T Teilzeitberufsausbildung

                                                                                                                                                                     E Einstieg begleiten

                                                                                                                                                                     P Perspektiven öffnen

Seit 2005 besteht gemäß Berufsausbildungsgesetz § 8 für Menschen mit Betreuungsverpflichtung die Möglichkeit, ihre Ausbildung auch in Teilzeit zu absolvieren. Das Programm TEP unterstützt Mütter und Väter oder Personen, die nahe Angehörige pflegen, bei der Suche nach einer Teilzeitausbildung und bietet Hilfe bei der Berufsorientierung, der Kinderbetreuung bei Betriebskontakten sowie Beratung und Begleitung vor und während der Ausbildung.

Weitere Infos zum Programm TEP : TEP-Programm

Flyer: TEP

Gern kann dein Arbeits- oder Ausbildungsvermittler*in auch den Kontakt zu unserem Partner Diakonie-Mark-Ruhr / ALZ herstellen. Sprich uns einfach hierzu an!